Zaunbau2017-10-27T08:54:48+00:00

Sie möchten ihr Grundstück optisch abgrenzen oder einen Ausbruchschutz für ihren vierbeinigen Freund sorgen? Die Entscheidung für einen neuen Gartenzaun will gut durchdacht sein. Welche Voraussetzungen erfüllt ihr Grundstück? Welche Materialen wünschen Sie sich? Welchen Zweck soll der Zaun erfüllen?
Wir helfen ihnen kompetent bei der Beantwortung dieser und noch vieler weiterer Fragen. Auch bei der fachgerechten Umsetzung stehen wir ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Welche Auflagen sind es beim Bau eines Gartenzauns zu beachten?
Der Bau eines neuen Zaunes unterliegt den Vorschriften der Kommunen. In der Regel sind ortsübliche Zäune genehmigungsfrei. Ortsüblich heißt konkret, dass der Zaun in Höhe, Beschaffenheit und Barrierewirkung dem Durchschnitt der Nachbarschaft entspricht. Als groben Richtwert gilt, dass an öffentlichen Grenzen Zaunhöhen bis 1,20 Meter zulässig sind. Für private Grenzen beispielsweise an der Grenze zwischen ihrem Grundstück und dem ihres Nachbars sollte 1,80 Meter nicht überschritten werden. Hecken und Zäune werden unterschiedlich bewertet. Zusätzlich zur Kommune kann auch die Landesbauordnung gewisse Vorschriften für den Zaunbau in ihrer Gemeinde enthalten.
Wir beraten Sie gerne im Vorwege mit unserer langjährigen Erfahrung welche Zaunhöhen für ihr Grundstück zulässig sind.

Welche Zaunarten gibt es?
Der Holzzaun ist der Klassiker unter den Zäunen. Es gibt in vielen verschiedenen Varianten. Seine relativ einfache Herstellung macht den Holzzaun zu einer viel genutzten Zaunart. Die Abgrenzung des Grundstückes ist über einen Lattenzaun leicht und schnell möglich. Ein Jägerzaun bietet, je nach Größe des Tieres, auch einen gewissen Ausbruchschutz für ihren Vierbeiner. Ein regelmäßiger Anstrich erhöht die Lebensdauer des Holzzauns. Diese ist materialbedingt allerdings, auch im Vergleich zu anderen Varianten, am kürzesten. Ein großer Vorteil von Holzzäunen ist die Möglichkeit diesen regelmäßig durch einen farbigen Anstrich in seiner Optik zu variieren.

Der Gitterzaun ist eine moderne Alternative zum Holzzaun. Er ist leicht und aus Metall. Das robuste und langlebige Material kann in verschieden Farben und Formen geliefert werden. Bestimmen Sie individuell welche Höhe, Farbe und Drahtstärke für Sie passend ist. Die Systembauweise bietet eine gute Anpassbarkeit an jedes Grundstück und erleichtert den Aufbau.

Die simpelste Lösung für die Umzäunung ihres Grundstückes ist der Maschendrahtzaun. Dieser bietet zwar keine Sicht oder Windschutz, aber ist günstig und leicht zu montieren.
Der Maschendrahtzaun sorgt dafür, dass ihre Tiere in ihrem Garten bleiben. Je nach Höhe des Zause sorgt er umgekehrt auch dafür, dass ungebetene Gäste draußen bleiben. Eine Begrünung mit beispielsweise Efeu kann einen Maschendrahtzaun, mit etwas Geduld, auch zu einem Sichtschutz werden lassen.

Kunststoffzäune bieten ihnen das typische Landhausgefühl, aber ohne aufwendige Pflege und Instandhaltung. Der große Vorteil dieser Zäune liegt in ihrer Unempfindlichkeit. Sie können Schmutz ganz einfach mit einem Schwamm und Wasser von ihrem Zaun entfernen. Diese Zäune sind auch ohne regelmäßigen Anstrich absolut witterungsbeständig.

Der Alleskönner unter den Zäunen ist der Aluminiumzaun. Dieser ist zu 100 % witterungsbeständig und somit der langlebigste Zaun von allen Modellen. Seine Pulverbeschichtung macht ihn absolut pflegefrei. Der höhere Materialpreis amortisiert sich nach einigen Jahren durch den fehlenden Pflege- und Instandhaltungsbedarf. Eine Investition, die ihnen langfristig viel Arbeit und Kosten erspart.

Welcher Zaun passt zu meinem Grundstück?
Wenn Sie sich jetzt fragen welcher Zaun am besten zu Ihnen und ihrem Grundstück passt, sind Sie bei uns genau an der richtigen Stelle. Wir schauen uns vor Ort an welche Zaunbaulösungen für Sie in Frage kommen können. Bei der Umsetzung ihres individuellen Zaunbaus können Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung und unserer Liebe zum Detail verlassen.